Navi

Handelsvertreter gesucht, Jobs für Handelsvertreter

Handelsvertretung gesucht - Jobbörse für Handelsvertreter

Firmen-Datenbank mit Jobs für Handelsvertreter

Sofortige Kontaktaufnahme und verbandsunabhängig.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB), Stand: 01.06.2014

§1 Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Beziehungen zwischen der Firma projektnet, Betreiber des Internetdienstes www.handelsvertreter-netzwerk.de, vertreten durch den geschäftsführenden Inhaber Gert Kambartel, im Folgenden projektnet genannt, den Handelsvertretern als Benutzer unserer Internetseite, im Folgenden Handelsvertreter genannt und den registrierten Firmen als Nutzer unserer Internetseite, im Folgenden Firmen genannt.

§2 Leistungen

Diese Internetseite stellt eine Jobbörse dar, welche Kontakte zwischen freien Handelsvertretern und Firmen ermöglicht. Dabei können angemeldete Handelsvertreter und nach Handelsvertretern suchende Firmen über diese Internetseite miteinander in Kontakt treten, um Ihr gegenseitiges Interesse an einer gemeinsamen Geschäftsbeziehung auszuloten. Diese Webseite führt lediglich Angebot und Nachfrage in diesem Bereich zusammen. Dabei hat projektnet keinerlei Einfluß auf das Zustandekommen von Verträgen zwischen Handelsvertretern und Firmen. Alle zustande kommenden geschäftlichen Aktivitäten, Vereinbarungen oder Verträgen zwischen den Firmen und den Handelsvertretern werden außerhalb dieser Internetplattform zwischen diesen Parteien selbst vertraglich geregelt, ohne das Mitwirken von projektnet.

§3 Abweisung von rechtswidrigen oder unerwünschten Inhalten

Bei der Einstellung von Angeboten werden folgende Inhalte nicht zugelassen:

  • radikale, menschenverachtende oder rassistische Inhalte
  • Urheberrechtsverletzungen in Wort und Bild (für Urheberrechtsverletzungen trägt allein die Firmen oder der Handelsvertreter die Verantwortung)
  • Werbung oder Verweise auf gleiche oder sehr ähnliche Internetangebote, wie diese Webseite (über die Gleichheit oder Ähnlichkeit befindet allein projektnet)
  • erotische Inhalte mit unangemessenen oder jugendgefährdenden Texten oder zu freizügigen Bildern (über die Angemessenheit entscheidet projektnet)
  • Inhalte oder Werbung über C2C-Programme, Networks, MLM-Programe, Strukturvertriebe und ähnlich gelagerte Vertriebsformen
  • alle Inhalte, die nichts mit einer Tätigkeitssuche im Sinne eines Handelsvertreters gemein haben
Bei Verstößen behält sich projektnet vor, die Firma oder den Handelsvertreter ohne Vorankündigung zu sperren und alle Veröffentlichungen zu löschen. Bei einem Verdacht auf Rechtsverstöße wird projektnet gegebenenfalls Strafanzeige stellen.

§4 Datenschutzerklärung

Zur Vorbeugung von Datenmißbrauch erhebt projektnet nur die Kontaktdaten, die zur Abwickelung und zum Aufrechterhalten des Betriebs dieses Internetdienstes benötigt werden. Alle erhobenen Daten werden nicht an dritte Personen oder Firmen weitergegeben.

§5 Preise, Kündigungsfristen, Widerruf, Vertragsbeginn

Die Nutzung der Internetseite ist für registrierte Handelsvertreter kostenlos.
Die Mitgliedschaft kann jederzeit von Handelsvertretern selbstständig im Login wieder gelöscht werden.
Darüber hinaus bietet projektnet auch kostenpflichtige Leistungen an, die auch grundsätzlich vor Inanspruchnahme als kostenpflichtig ausgewiesen werden. Ein kostenpflichtiger Onlinevertrag zwischen projektnet und einer Firma kommt durch die Registrierung der Firma über ein Onlineformular auf den Webseiten von projektnet zustande. Vertragsbeginn für einen rechtsverbindlichen Vertrag ist immer der Tag der Buchung einer kostenpflichtigen Leistung. Die Buchung ist abgeschlossen, wenn der dafür vorgesehene Button auf dem Registrierungsformular angeklickt wurde. Alle Preise für kostenpflichtige Dienstleistungen entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Angebot auf der Webseite. Ein Widerrufsrecht von kostenpflichtigen Geschäften ist ausgeschlossen. Die Vertragsdauer für bezahlte Firmeneinträge beträgt ein Jahr und verlängert sich um ein weiteres Jahr, wenn der Vertrag nicht bis zu einem Monat vor Ablauf des Vertrages durch den Kunden gekündigt wurde. Kündigungen können schriftlich unter Angabe der Rechnungsnummer per Fax, Brief oder per Email (nur über die eingtragene Emailadresse) erfolgen.

§6 Haftungsausschluß

projektnet ist bemüht, sein Angebot rund um die Uhr aufrecht zu erhalten. Dennoch können technisch bedingte Störungen oder Wartungsarbeiten an den Servern von projektnet Ausfälle verursachen. projektnet haftet grundsätzlich nicht für den Firmen oder Handelsvertretern entstandene Schäden, die durch einen Ausfall von projektnet eingetreten sind.

§7 Freistellung

Die Firmen und Handelsvertreter verpflichten sich, projektnet im Innenverhältnis von allen etwaigen Ansprüchen Dritter freizustellen, die auf rechtswidrigen Handlungen der Firmen oder Handelsvertreter oder den inhaltlichen Fehlern der von diesen zur Verfügung gestellten Informationen beruhen. Dies gilt insbesondere für Urheber-, Datenschutz- und Wettbewerbsrechtsverletzungen.

§8 Elektronischer Nachrichtenverkehr

Alle technischen Informationen sowie jegliche Kommunikation zwischen Handelsvertretern, den Firmen und projektnet verlaufen seitens projektnet per Email. Die Firmen und Handelsvertreter erklären sich einverstanden, diese Emails zu empfangen. projektnet versendet grundsätzlich keine reinen Werbeemails an die registrierten Firmen oder Handelsvertreter. Es werden nur Newsletter für technische Infos, Benachrichtigungen über Kontkte oder Ankündigungen zum Betrieb von projektnet versendet.

§9 Anwendbares Recht, Gerichtsstand

a) Der Betrieb von projektnet unterliegt deutschem Recht.
b) Gerichtsstand ist der Sitz von projektnet, nicht der Serverstandort, sondern der Firmensitz der Firma Gert Kambartel, projektnet.
c) projektnet kann Klagen gegen Firmen oder Handelsvertreter auch an deren Wohn- oder Geschäftssitz erheben.

§10 Sonstiges

a) Alle Erklärungen von projektnet können auf elektronischem Weg per Email an die Firmen und Handelsvertreter gerichtet werden.
b) Firmen und Handelsvertreter können mit Forderungen gegenüber projektnet nur auftreten, wenn sie anerkannt oder rechtskräftig festgestellt sind.
c) Sollte eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden oder sollten die allgemeinen Geschäftsbedingungen eine ausfüllungsbedürftige Lücke enthalten, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung oder der Lücke tritt eine dem wirtschaftlichen Zweck der Vereinbarung nahekommende Regelung, die von den Parteien vereinbart worden wäre, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmung gekannt hätten.
d) projektnet ist zur Änderung der allgemeinen Geschäftsbedingungen berechtigt, sofern die Änderung unter Berücksichtigung der Interessen von projektnet für die Firmen oder Handelsvertreter zumutbar ist. projektnet wird die Firmen und Handelsvertreter über den Wortlaut der geänderten allgemeinen Geschäftsbedingungen innerhalb einer angemessenen Frist vor dem beabsichtigten Inkrafttreten per E-Mail informieren. Die geänderten allgemeinen Geschäftsbedingungen treten mit Wirkung im Verhältnis zwischen projektnet und den Firmen und Handelsvertretern in Kraft, sofern die Firmen oder Handelsvertreter der Änderung nicht binnen zwei Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung widersprechen. projektnet wird die Firmen und Handelsvertreter in der Änderungsmitteilung auf die Folgen eines unterlassenen Widerspruchs hinweisen.